Finden Sie Ihren Traumjob bei der AWO!

Ob in Kitas, der Jugend- und Familienhilfe, den Psychosozialen Diensten, der Pflege, in der Verwaltung oder bei hauswirtschaftlichen Dienstleistungen: Die Aufgaben bei der AWO Schleswig-Holstein sind vielfältig und Menschen mit Freude und Leidenschaft an ihrem Beruf eröffnen sich bei uns zahlreiche berufliche Perspektiven.

Kursleiter*in (m/w/d)

Einrichtungen der Migrationssozialarbeit

Beginn ab sofort

Anstellung Teilzeit - flexibel
  zunächst befristet mit Übernahmeoption

Ort 24534 Neumünster

Einrichtung AWO Integrationscenter Neumünster

Die AWO Schleswig-Holstein besteht aus dem Landesverband der Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein e. V. und seinen vier Gesellschaften. Sie beschäftigt landesweit mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 200 sozialen Einrichtungen. Dabei bietet sie qualitätiv hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an, vor allem in der Kinder-, Jugend-, Familien- und Altenhilfe sowie im Gesundheitswesen. Der Landesverband selbst ist Träger der AWO Interkulturell, des Ferienzentrums und Seminarhauses Theodor-Schwartz-Haus in Travemünde sowie der Freiwilligendienste FSJ und BDF.

Stellenbeschreibung

Für die Durchführung eines niedrigschwelligen Sprachangebots für das Projekt P.A.E. (Perspektive – Arbeit – EU)

in Neumünster suchen wir ab sofort eine*n

pädagogisch erfahrene Kursleiter*Innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben als Kursleiter*in eines niedrigschwelligen Sprachangebots:

 Durchführung eines Sprachangebots mit einer Kursdauer von jeweils 9,75 Zeitstunden für zugewanderten EU-Bürger*Innen (Bulgarien und Rumänien)
 Sprachschwerpunkt: Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und die nachhaltige Integration in den ersten Arbeitsmarkt

Weitere Themen des Sprachangebots sind:

 Sprachtraining zur Vorbereitung von Bewerbungsgesprächen
 Alltagsbewältigung zur Vorbereitung und Eingliederung in den deutschen Arbeitsmarkt
 Bewusstmachung der eigenen kulturellen Prägung unter veränderten Bedingungen der Migration
 Vermittlung von Kenntnissen über die deutsche Gesellschaft
 Stärkung der Erziehungskompetenz
 Informationen zum deutschen Bildungssystem
 Informationen zum Gesundheitssystem und Schutz vor häuslicher Gewalt
 Alltagsbewältigung und Orientierung im Stadtteil
 allgemeine Lebensplanung
 Dokumentations- und Berichtswesen

Qualifikation

 Soziale und interkulturelle Kompetenzen
 Zugang zu den Teilnehmer*Innen
 Pädagogische Eignung
 Kenntnis des zu vermittelnden Stoffes
 Praktische Erfahrungen in einer Lehrtätigkeit
 Bereitschaft zur praxisbegleitenden Fortbildung
 Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
 Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeit
 Führen von Teilnehmer*Innen-Listen und Erstellen eines Sachberichts/Kursplans

Wir bieten Ihnen

 Ein interkulturelles kollegiales Team
 Fortbildungsmöglichkeiten
 Die Möglichkeit zu fachlichem Austausch
 Eine wöchentliche Arbeitszeit von jeweils 9,75 Stunden
 Vergütung nach AWO Haustarif EG 10

Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerber*Innen
werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 21.09.2020.

Bei Einreichen der Bewerbungsunterlagen per E-Mail erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Unterlagen bis zum Ende des Bewerbungsverfahrens einverstanden.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr David-Timon Rex (die Regionalleitung Süd)
unter der Telefonnummer Tel: 0431 511 450 4 gerne zur Verfügung.


←  zurück zur Übersicht