AWO Innovationspreis

Die AWO Schleswig-Holstein steht für Innovation innerhalb der sozialen Arbeit. Mit ihrem vielseitigen Leistungsangebot verkörpert sie die Bedarfe der unterschiedlichen Altersgruppen der heutigen Gesellschaft. Mit dem Innovationspreis fordert die AWO Schleswig-Holstein Einrichtungen und Teams dazu auf, Ideen und Projekte zu verwirklichen, die die AWO zukunftsfähig machen.

Wir | gestalten | Soziales

Wer kann sich für den AWO Innovationspreis bewerben?

Bewerben können sich Einrichtungen und Teams aus Mitarbeiter*innen der AWO Schleswig-Holstein, unabhängig von ihrer Gesellschaft und der ihrer Größe. Aus einer Einrichtung können auch mehrere Teams unterschiedliche Bewerbungen einreichen. Ausgenommen von der Bewerbung sind Geschäftsführer*innen und Prokurist*innen der Gesellschaften, sowie Mitarbeiter*innen, die an der Organisation des Preises beteiligt sind.

Es können nur Projekte oder Ideen eingereicht werden, die im Zusammenhang mit den Mitarbeiter*innen, dem Leistungsangebot oder der Organisation stehen. Zudem müssen sie mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:

Wie kann man sich bewerben?

Für eine gültige Bewerbung muss das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular als PDF per Mail an folgende Adresse und unter folgendem Stichwort gesendet werden:

Mail-Adresse:  
Stichwort: Innovationspreis

Das Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen und digital ausfüllen. Reichen Sie das fertige Formular bitte als PDF-Datei ein. Bitte denken Sie auch an eine digitale Unterschrift der Bewerbung, bevor Sie sie einreichen.

Der Innovationspreis wird im Mai 2022 feierlich verliehen und ist mit insgesamt 6.000€ dotiert.

  1. Preis : 3.000€
  2. Preis : 2.000€
  3. Preis : 1.000€

Das gewonnene Preisgeld ist zweckgebunden und darf ausschließlich im Rahmen des Projektes verwendet werden.

In der diesjährigen Jury sitzen:

Wolfgang Baasch
Michael Selck
Susanne Steenbuck
Gesa Langfeldt
Dr. Christiane Micus-Loos
Helga Creutz-Stallbaum
Sofia Schiebe

Bewerbungszeitraum

Bewerbungen können vom 01. November 2021 bis zum 28. Februar 2022 eingereicht werden.

Für Rückfragen zum Innovationspreis und zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Liv Kolks