Das Präsidium des AWO Landesverbandes Schleswig-Holstein

Das Präsidium legt die strategische Ausrichtung des AWO Landesverbandes Schleswig-Holstein fest. Es besteht auch dem Vorsitzenden des Präsidiums, seiner / seinem Stellvertreter*in, den Präsidiumsmitgliedern und zwei besonderen Vertretern.

Das Präsidium

Zur Wahrnehmung der Spitzenverbandsfunktion gehört die Festlegung der strategischen Ausrichtung durch das Präsidium der Arbeiterwohlfahrt. Es entscheidet über die verbandspolitischen Inhalte und Kampagnen auf Landesebene. Das beinhaltet auch die kritische Auseinandersetzung mit der Landespolitik. Der Landesverband ist parteipolitisch unabhängig, aber nicht neutral, wenn es um mehr soziale Gerechtigkeit geht.

Zum Präsidium gehören

Vorsitzender des Präsidiums Wolfgang Baasch und die stellvertretenden Vorsitzenden Gesa Langfeldt und Kai Bellstedt
Präsidiumsmitglieder Birgit Damm, Hans-Dieter Kleine und Maren Korban
Präsidiumsmitglieder Brigitte Siedschlag und Peter Stark
Präsidiumsmitglieder Marcus Mesch und Helga Poppe

Besondere Vertreter im Präsidium
Vorstadsvorsitzender Michel Selck und Finanzvorstand Dr. Bernd Schubert