AWO SH zum Auftakt der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Kiel, 11. März 2022. Verschiedene Untersuchungen belegen: In Deutschland nehmen Rassismus, Intoleranz und rechtsextremes Gedankengut wieder zu. Auch in Schleswig-Holstein ist es bei weitem nicht nur ein Problem, das am rechten Rand der Gesellschaft auftaucht, sondern ein Phänomen, das in allen Teilen der Gesellschaft zu finden ist. Um sich gegen diese Entwicklung zu stellen, zu informieren und ein klares Zeichen gegen Rassismus zu setzen, beteiligt sich die AWO Schleswig-Holstein an den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus unter dem Motto „Haltung zeigen“ vom 14. Bis zum 27. März mit unterschiedlichen Aktionen, zu denen wir Sie gerne einladen möchten:

Die Aktionen zur Aufklärung und Demokratiestärkung im Verband werden begleitet vom Projekt „MitWirkung – im Verband!“ des AWO Landesverbandes SH. Unterstützung und Austausch dazu gerne unter   oder weitere Infos finden Sie hier.

Beratung und Präventionsangebote finden Sie hier.