Erster Eltern-Kind-Tag in der Drogenberatungsstelle

Lübeck In den Herbstferien hat die AWO DrogenHilfe ihren ersten Eltern-Kind-Kind-Tag in den Räumlichkeiten der Beratungsstelle in der Wakenitzmauer veranstaltet. Es warteten zahlreiche Spiele und Aktionen auf die Besucher. So konnte man Preise würfeln, an einer Stadtrallye teilnehmen oder mit den Mitarbeiter*innen der Beratungsstelle im Freien spielen. Nebenbei ergaben sich viele Gespräche über das Thema Sucht.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Mit schmackhaften Hot Dogs, leckeren Waffeln sowie erfrischenden und warmen Getränken verpflegten sich die Besucher*innen. Es herrschte eine heitere Stimmung und es wurde viel gelacht.
Am Ende waren sich alle einig: Einen solchen Tag wird es im kommenden Jahr wieder geben!

Wir danken an dieser Stelle ausdrücklich den Firmen “Kinderkram“ in der Mühlenstraße, „myToys“ im Haerdercenter, der „Rappelkiste“ im CITTI Park und in der Osterweide und „Niederegger“, die mit ihren großzügigen Spenden entscheidend zum Erfolg dieses Tages beigetragen haben.

Weiterhin sei auch vorab schon mal darauf hingewiesen, dass die AWO-Drogenhilfe in diesem Jahr eine Wunschbaumaktion für Kinder plant und vorbereitet.