Gute Pflege ist wahlentscheidend

AWO Schleswig-Holstein fordert bessere Rahmenbedingungen und die Einführung einer Bürgerversicherung
 
Kiel. Unsere Gesellschaft wird immer älter. Doch sie hat die damit verbundenen Herausforderungen noch nicht im Griff. In einer gestern vom Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) veröffentlichten Studie wurde deutlich, dass Fragen nach einer guten Versorgung im Alter für viele Menschen (43 bzw. 57 Prozent, Menschen ohne und mit Pflegeerfahrung) wahlentscheidend sind. "Mit den Änderungen des Pflegestärkungsgesetzes II, die seit wenigen Wochen greifen, hat sich schon einiges zum Besseren gewandelt", sagt AWO-Geschäftsführer Michael Selck. "Doch wir brauchen dringend bessere Rahmenbedingungen, wir fordern seit Jahren den Tarifvertrag Soziales für die Pflege, und wir fordern die Parteien zur Landtagswahl erneut auf, sich zur Frage der Bürgerversicherung zu positionieren." Nur mit einer Bürgerversicherung könne das allgemeine Lebensrisiko Pflegebedürftigkeit für alle sozial gerecht finanziert werden.

rakebrandt studentin luebeck2016

Gute Pflege braucht gute Ausbildung, faire Arbeitsbedingungen, und sie muss bezahlbar bleiben:
Pflegestudentin Julia Rakebrandt mit Karin Bittermann, Mieterin im AWO Servicehaus Lübeck. Foto AWO

Kompetenzkarten helfen bei der Jobsuche

Mit Symbolbildern werden Fragen nach Fähigkeiten und Eigenschaften gestellt

Kiel. Im Dezember 2015 veröffentlichte die Bertelsmann Stiftung nach zweijähriger Entwicklungsphase die "Kompetenzkarten für die Potentialanalyse in der Migrationsberatung". Bis heute wurden über 9.000 Kartensets  von verschiedenen Institutionen deutschlandweit bestellt.

Kompetenzkarten21 2 2017

Quelle: Bertelsmann-Stiftung

Noch vor Veröffentlichung des Instruments kam die AWO Schleswig-Holstein damit in Kontakt. Während der Evaluierungsphase nahmen vereinzelt Berater*innen vor allem aus den Schwesterprojekten COMMA plus und COMMA plus E an den Onlineumfragen teil, um die Karten benutzerfreundlicher zu gestalten und letzte Feinheiten zu ändern.

teaserkurMutter-Kind-Kliniken

freiwillich rgb

Altenpflege - ausbildung